Luftschutz im Braukeller

 

Im östlichen Teil der Stadt befindet sich diese relativ große, ehemalige Zivilschutzanlage. Tief in den Berg gehauen und somit gut geschützt, bot dieser ehemalige, zum Luftschutz umgebaute Bierkeller der Bevölkerung den nötigen Schutz vor Fliegerangriffen. Ehemals vier Zugänge hatte die Anlage, von denen heute einer noch vorhanden ist. Dadurch bedingt, dass der Brauereikeller sehr verwinkelt angelegt war, wurden in diesem Luftschutzstollen drei Lüftungsanlagen benötigt und auch betrieben.

Zur Fotogalerie